Sozial- und Familienberatung

 

Informationen

Öffnungszeiten:
Mo.:  9.00 - 12.00 Uhr und 14 - 17 Uhr
Di.:   9.00 - 12.00 Uhr und 14 - 16 Uhr
Mi.:   9.00 - 12.00 Uhr
Do.:  9.00 - 12.00 Uhr und 14 - 16 Uhr
Fr.:   9.00 - 12.00 Uhr

Leitung: Carola Riedel,  Dipl. Sozpäd. (FH)

Mitarbeiterin: Katja Wegeng-Hürner,  Dipl. Sozpäd. (FH)

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Telefon: 09131/9054-10

Telefax: 09131/9054-30

Mail: beratungsstelle@diakonisches-zentrum-er.de

Kosten: Information und Beratung sind kostenlos

Die Sozialpädagoginnen der Beratungsstelle sind verpflichtet, alle Beratungsinhalte vertraulich zu behandeln. Sie sind für die unterschiedlichsten Problemlagen speziell qualifiziert.

 

 

Offener Treff

 

Jeden Dienstag zwischen 14 und 16 Uhr treffen sich Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Stadtteil mit den Sozialpädagoginnen der Beratungsstelle zum Austausch bei einer Tasse Kaffee. Hier besteht Gelegenheit zum  kurzen persönlichen Gespräch ohne vorherige Terminvereinbarung.

 

Ziele und Aufgaben der Beratungsstelle

Die Beratungsstelle ist ein niedrigschwelliges Angebot im Rahmen der kirchlichen allgemeinen Sozialarbeit. Ohne längere Wartezeiten bekommen Menschen in persönlichen, familiären oder sozialen Problemlagen einen Termin zur Klärung der Situation. Gemeinsam werden individuelle Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.

Die Sozial- und Familienberatung bietet:

Einzelberatung
- in schwierigen Lebenssituationen
- bei Problemen in der Partnerschaft
- bei Schwierigkeiten in der Familie
- in wirtschaftlichen und finanziellen Fragen

Unterstützung
- im Umgang mit Ämtern und Behörden
- bei der Sicherung des notwendigen Lebensunterhaltes

Informationen
- zu Sozialleistungen
- zu Angeboten für Kinder und Familien

Die Leistungen der Beratungsstelle sind für die Klienten kostenlos